Rudolf Bekic

Nach der Ausbildung zum Möbeltischler in seiner Geburtsstadt Wien belegt Rudolf Bekic das Studium für Produktdesign an der Universität für Angewandte Kunst. Ebenda schloß er 2003 sein Studium für Bühnenbild ab.

Seine Wanderjahre als Bühnenbildner (Burgtheater Wien, Münchner Kammerspiele, Ruhrtriennale, Schauspiel Frankfurt, Architektur Biennale Venedig) führten ihn 2007 schließlich ans Jaunais Rigas Teātris in Lettland. Von hier aus ist er für bekannte Regisseure (Alvis Hermanis) und Künstler (Thomas Bayrle) als international gefragter Tischler tätig.

Neben dem Betrieb der eigenen Werkstatt, gibt Rudolf Bekic sein breites Wissen heranwachsenden Tischlern am Kunst- und Medientechnikum weiter und ist Vortragender für Materialkunde an der Internationalen Hochschule für Architektur und Business.

Wer mit ihm zu tun hat, schätzt seine ungewöhnlichen Ideen und Lösungen. Rudolf Bekic ist stets auf der Suche nach der guten, statt der schnellen Antwort.

Nach der ausgedehnten Beschäftigung mit den vielen Aspekten von Tischlerhandwerk und Bühnenbild, besinnt sich Rudolf Bekic wieder seiner Wurzeln: Dem Entwerfen sinnstiftender Produkte, der Arbeit mit Massivholz und dem Einsatz traditioneller Techniken.

Der nun erhältiche Kinderstuhl Harry Junior bildet den Ausgangspunkt dieser neuen Reise.

Harry Junior im Webshop bestellen